friendsUp - Finde Freundinnen in deiner Nähe

Freundschaften in Zeiten des Swipes

Viele Menschen erzählen heute, dass ihr Leben so stressig sei, dass sie keine Zeit mehr haben neue Freunde kennenzulernen. Zeitgleich erfüllt ein alter Freundeskreis oft nicht mehr aktuelle Erwartungen und ist im Laufe der Jahre über die verschiedensten Städte verstreut.

Bild von Lisa

Der Beziehungsstatus hat sich geändert, ein Job- und ein Ortswechsel stehen bevor oder die Business-Frau wird zur Mutter. Spätestens eine Änderung der Lebensumstände zwingt uns neue Kontakte zu knüpfen; denn neue Themen auf unserer Lebensbühne erfordern auch Anpassungen im Freundes- und Bekanntenkreis.

friendsUp ist deshalb für alle Frauen gemacht, die gerne Ihren Freundinnenkreis erweitern möchten. Seit der Veröffentlichung 2014 hat die beliebte Frauen-Freundschafts-App tausende Frauen zu Freundinnen werden lassen und über das friendsUp-Freizeit-Aktivitäten-Posting haben sich Reisepartnerinnen, Theaterbekanntschaften, oder Sportbegleiterinnen gefunden.

Freundschaften in einer zunehmend digitalisierten Welt finden sich nämlich immer schwerer. Die meisten Frauen sagen heute, dass sie potenzielle neue Freundinnen nur noch ganz selten und zufällig antreffen. Dabei ist das Kaffeetrinken oder das Workout im Fitnessstudio erst der Anfang. Zur Geschichte einer Freundschaft gehört nämlich viel mehr als nur Instagram-Bilder mit strahlendem Lächeln.

Lisa und Silke mit den Kindern

Es war für Lisa (29 Jahre) gar nicht so einfach andere Mütter kennenzulernen. Sie hatte bereits Ihren etablierten Freundeskreis, flog über 7 Jahre als Stewardess und war auf der ganzen Welt mehr Zuhause als bei ihr daheim in Düsseldorf. Die Schwangerschaft änderte sofort ihr ganzes Leben; sie durfte nicht mehr fliegen, und ihre wenigen Freundinnen vor Ort waren in ihrem Beruf stark eingebunden und daher kaum verfügbar.

Als sie die zweifache Mutter Silke kennenlernte war Lisa bereits im dritten Monat. Zunächst war alles unkompliziert verlaufen. Die Suche nach anderen Müttern via friendsUp, Versendung eines Cheers, ein sympathischer Chat und schließlich ein Treffen zum Kinderschwimmkurs. „Ich begleitete Silke zu ihrem Kinderschwimmkurs, um mir das ganze erst mal anzusehen; tatsächlich bemerkten wir beide ziemlich schnell eine ähnliche Wellenlänge...“

Das nächste Treffen musste Lisa jedoch kurzfristig absagen, heftige Bauchschmerzen zwangen Sie im Bett zu bleiben und auch die folgenden Tage blieben zwischen beiden „chatlos“. Silke berichtet später, dass sie sich ziemlich vor den Kopf gestoßen fühlte.

Private Nachrichten schreiben über friendsUp

„Am Anfang einer Freundschaft weiß man ja eigentlich nicht so richtig wo man dran ist. Stimmt das jetzt wirklich oder hat sie jetzt doch keine Lust mehr auf mich“. Das zarte Pflänzchen einer neuen Freundschaft stirbt ja so oft wegen Unzuverlässigkeit. Erst zum Ende der zweiten Woche tippte Lisa eine Nachricht: „Sorry, läuft grad nicht gut. Ich hatte eine Fehlgeburt und versuche mich grad ein wenig zu erholen, LG Lisa.“ Natürlich hat Silke Lisa direkt besucht und stand ihr in den folgenden Wochen eng beiseite. Es ist mittlerweile ein Jahr vergangen und das schreckliche Ereignis hat die beiden zu ziemlich besten Freundinnen gemacht.

Hole auch du dir die kostenlose Freundinnen-App!

Auch interessant

Finde freundinnen zum Bachelor Schauen.

Erreiche all deine Trainingsziele - mit der richtigen Fitnesspartnerin!
Mehr erfahren

Freundinnen in der Literatur

Alles über Freundschaft und Freundinnen in der Literatur.
Mehr erfahren

Freundinnen finden beim Backen.

Wie Rezepte der Brigitte drei Frauen beim Backen verbinden.
Mehr erfahren